Slide 1
Umsetzung des Vorsorgeauftrages

Möchten Sie Büro-Spitex als Beauftragte einsetzen? Wir bereiten zusammen die konkrete Umsetzung vor.

Slide 1

Wen sollte ich als Vorsorgebeauftragte einsetzen?

Häufig werden Familienangehörige eingesetzt, vor allem die eigenen Nachkommen. In gewissen Fällen ist es aber nicht möglich oder nicht erwünscht – vom Auftraggeber wie auch von den Beauftragten. Zudem müssen Konflikte innerhalb der Familie vermieden werden. Bei Grossfamilien oder Patchwork-Familien kann der Einsatz (oder Nicht-Einsatz) eines oder mehrerer Kinder, vor allem im Bereich der Vermögenssorge, Konflikte auslösen. In solchen Fällen können Sie die Büro-Spitex als Beauftragte für die Umsetzung Ihres Vorsorgeauftrages ernennen.

Die Umsetzung Ihres Vorsorgeauftrages ist in guten Händen wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

Die Beauftragten sollten über genügend Fachwissen verfügen. Auch wenn sie Hilfspersonen miteinbeziehen dürfen, tragen sie die Verantwortung für Ihre gesamte Lebensgestaltung und Ihre Finanzen.

Die Beauftragten müssen hoch flexibel und verfügbar sein, zeitlich wie auch örtlich. Falls Ihre Nachkommen bereits privat und beruflich sehr engagiert sind oder zu weit weg wohnen, könnte es langfristig problematisch werden.

Bei der Überprüfung des Vorsorgeauftrages legt die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Wert darauf, dass möglichst wenig Interessenkonflikte vorhanden sind. Der Einsatz eines Erben kann je nach Situation kritisch werden. Aus diesem Grund dürfen Sie auf keinen Fall Personen als Vorsorgebeauftragte einsetzen, die bereits Ihr Vermögen verwalten (Banken oder Treuhandgesellschaften). Die seriösen Finanzdienstleister lehnen den Einsatz als Vorsorgebeauftragte ab.

Die Führung eines Vorsorgeauftrages kann eine langjährige Angelegenheit sein. Ihre Beauftragten sollten deshalb bedeutend jünger sein als Sie selbst.


Meiden Sie Konflikte innerhalb der Familie. Bei Grossfamilien kann der Einsatz (oder Nicht-Einsatz) eines oder mehrerer Kinder, vor allem im Bereich der Vermögenssorge, Streit auslösen.


Angebot und Preise (Broschüre herunterladen)

Antrag Mandat mit Büro-Spitex als Beauftragte

Detailbesprechung des Ablaufs eines Mandates
Errichtung von Zusatzvereinbarungen

155 CHF / Stunde


Einsatz als Vorsorgebeauftragte

Bei Eintreffen der Urteilsunfähigkeit erledigt Büro-Spitex alle im Vorsorgeauftrag eingetragenen Angelegenheiten

90 CHF / Stunde